Lehrerseminare

Jedes Jahr im Frühjahr organisiert der EU-Gartenbaulehrer asbl ein 5-tägiges Seminar, das immer an einer Partnerschule unseres Vereins stattfindet.
Neben fachlichen und kulturellen Besuchen findet während des Seminars die jährliche Generalversammlung der EU-Gartenbaulehrer asbl statt.
Ein weiterer wichtiger Aspekt der Seminare ist der Erfahrungsaustausch unter den teilnehmenden Kollegen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Seminare ist der Erfahrungsaustausch unter den teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen.

Die europäischen Seminare für Gartenbaulehrer haben in dieser Hinsicht eine lange Tradition.

Bereits 1970 lud der Präsident der UNREP, Herr Leforestier, zum 1. deutsch-französischen Seminar für Gartenbaulehrer in Saint Germain-en-Laye ein.

1990 wurden die deutsch-französischen Seminare für Gartenbaulehrer für andere europäische Nationen geöffnet und werden seitdem hauptsächlich unter der Verantwortung von Johannes Peperhove, dem langjährigen Präsidenten der Vereinigung der europäischen Gartenbaulehrer, gefördert.
Erst 2005 wurde auf dem Seminar in Grünberg (Deutschland) die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Gartenbaulehrer offiziell gegründet und seitdem ist die AG auch offiziell für die Organisation der jährlichen Lehrerseminare zuständig.

Eine Auflistung der seit 2005 durchgeführten Seminare folgt im Anschluss:

1.         2005 Grünberg / Deutschland

2.         2006  Eupen / Belgien

3.         2007  Szentes / Ungarn

4.         2008  Brno / Tschechische Republik

5.         2009  Räpina / Estland

6.         2010  Niederlenz / Schweiz

7.         2011  Münster / Deutschland

8.         2012  Celje / Slowenien

9.         2013  Hamburg / Deutschland

10.      2014 Nürnberg / Deutschland

11.      2015 Bielsko-Biala / Polen

12.      2016 Meppel / Niederlande

13.      2017 Berlin / Deutschland

14.      2018 Tramin / Südtirol

15.      2019 Bulduri / Lettland